Die Jazz-Legende

Günther Fischer

Als großer Filmkomponist und Jazz-Musiker hat sich Günther Fischer weltweit einen Namen gemacht. Bis heute ist der Ausnahmemusiker mit seiner Band unterwegs, der auch seine Tochter Laura angehört.
Noch nie hatte ein Programm der Günther-Fischer-Band so viel Hitpotential wie im Moment, denn seit Neuestem sind auf den Konzerten ausgewählte Stücke aus Fischers Zusammenarbeit mit Manfred Krug und Uschi Brüning sowie Ohrwürmer aus seinen Filmmusiken zu hören. Unvergessen ist sein Song zum gleichnamigen Film „Solo Sunny“.

Die Musiker Wolfgang „Zicke“ Schneider (Drums) ist Gründungsmitglied und seit über 30 Jahren ein Begriff in der Musikszene. Detlef Bielke (Keyb.) ist seit 1984 Mitglied der Günther-Fischer-Band. Tom Götze (Bass), seit seinem Studienaufenthalt in den USA von 1992-1993, ist er als freiberuflicher Musiker in den Bereichen Jazz, Rock, Klassik und Schauspielmusik tätig. Rüdiger Krause (Gitarre) ist ein vielseitiger Musiker und Ausnahmegitarrist.

Die Musiker – jeder Einzelne ein Spitzensolist in der deutschen Jazzszene – entpuppen sich als sangesfreudige Multitalente und eine kleine Sensation – Günther Fischer selbst – singt einige seiner schönsten Jazz-Chansons aus seiner Zusammenarbeit mit Manfred Krug wie „Das war nur ein Moment“, „Der Tag beginnt“, „Wenn‘s draußen grün wird“ und „Ein Hauch von Frühling“.

Fans des instrumentalen Jazz werden auch weiterhin nicht auf den typischen und unverwechselbaren Sound der Günther-Fischer-Band verzichten müssen.

Eintritt: 30,00 €

Veranstaltungsübersicht

Ort: Schmiedehof Beelitz